User-Name:

Passwort:


Passwort vergessen?
Neue Station anmelden?

Wettervorhersage für Sachsen, Samstag 14.12.2019

Unbeständig bei lebhaften Südwestwind, Fichtelberg Orkan. Heute Abend stark bewölkt mit vorübergehenden Auflockerungen, abgesehen von vereinzelten Schauern größtenteils niederschlagsfrei. Temperaturen zwischen 7 und 3, im Bergland zwischen 4 und 0 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen starker bis stürmischer Südwestwind, Fichtelberg einzelne orkanartige Böen. In der Nacht zum Sonntag zunächst Durchzug eines Regengebietes, rückseitig zeitweise nur gering bewölkt, später erneute Bewölkungserdichtung, am Morgen im Südwesten aufkommender Regen. Tiefstwerte zwischen 4 und 2, in Hochlagen bis -2 Grad, bei Aufklaren gebietsweise leichter Frost in Bodennähe, in windgeschützten Lagen lokal Glätte durch gefrierende Nässe. Mäßiger bis frischer Südwest- bis Südwind, verbreitet Wind-, vereinzelt stürmische Böen, Fichtelberg schwerer Sturm, in der zweiten Nachthälfte vorübergehend nachlassend.
(:)

Quelle: © Deutscher Wetterdienst (DWD), Regionale Wetterberatung Leipzig



Neuigkeiten im Wetternetz-Sachsen


01.12.2019 - meteorologischer Winteranfang
Heute beginnt der meteorologische Winter. Er umfasst die Monate Dezember, Januar und Februar (DJF).
Die meteorologischen Jahreszeiten sind jeweils genau drei Monate lang und beginnen mit dem ersten Tag des Monats, in dem auch die astronomische Jahreszeit beginnt. Diese Definition wurde offiziell von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) im Jahr 1958 eingeführt, um die Auswertung von Klimastatistiken zu erleichtern. Inoffiziell fand die Regelung in Deutschland aber schon ab dem 18. Jahrhundert Anwendung.